Luckenwalder Str. 4–6, 10963 Berlin
030 - 88 000 716

Datenschutzerklärung

Allgemeine Informationen

1. Name und die Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist

STATION Berlin Event GmbH
Rudi-Dutschke-Str. 26
10969 Berlin
Telefon + 49 (0)30 88 000 719
Fax + 49 (0)30 88 000 716
E-Mail info@station-berlin.de


2. Diese Rechte haben Sie

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Recht auf Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter den oben genannten Kontaktdaten informieren. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

3. Externer Datenschutzbeauftragter

STATION-Berlin hat Herrn Marco Tessendorf von der procado Consulting, IT- & Medienservice GmbH, Warschauer Str. 58a, 10243 Berlin, zum externen Datenschutzbeauftragten bestellt. Diesen erreichen Sie per E-Mail unter datenschutz@station-berlin.de.


4. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Im Folgenden klären für Sie darüber auf, welche Daten wir von Ihnen erheben und zu welchem Zweck wir dies tun.

Beim Besuch unserer Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (Zugriffsdaten). Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • Ihre IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Besuchte Webseite,
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • Website, von der aus Sie zu uns gekommen sind,
  • Ihr Browser,
  • Ihr Betriebssystem und dessen Oberfläche,
  • Sprache und Version Ihrer Browsersoftware.

 

Bei Kontaktaufnahme per E-Mail oder über das Kontaktformular

Wenn Sie zu uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (verpflichtend sind Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und ihr Unternehmen) von uns gespeichert. Sofern die Kontaktaufnahme zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, erforderlich ist, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Anbahnung eines Vertrages). Anderenfalls ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen eine einfache Möglichkeit zur Kontaktaufnahme bereitzustellen.

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zur Vertragsabwicklung. Nach vollständiger Beantwortung Ihrer Anfrage oder Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten entweder sofort gelöscht oder für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage der Speicherung aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten ist Artikel 6 Absatz 1 S. 1 Buchstabe c DSGVO.

Einsatz des Webdesign-Dienstleisters “STR8”

Das Design der Webseite sowie die Optimierung anhand der Nutzungsdaten der Seite werden durch die Webagentur “STR8”

STR8 GmbH und Co. KG
Callinstraße 43
D-30167 Hannover

durchgeführt. STR8 bekommt zu diesen Zwecken Zugriff auf Nutzerdaten sowie auch personenbezogene Daten aus dem Kontaktformular. STR8 wird durch einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO zur datenschutzkonformen Verarbeitung der Daten verpflichtet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten durch STR8 ist die Wahrung des berechtigten Interesses, einen optimierten Webauftritt zu präsentieren, im Sinne des Art. 6 Abs.1 lit. f) DSGVO.

Hosting der Webseite durch Host Europe

Das Hosting der Webseite wird extern durch die Firma

Host Europe GmbH
Hansestrasse 111
51149 Köln

durchgeführt. Der Dienstleister hat im Zuge dieser Dienstleistung im Bereich des Webhostings entsprechenden Zugriff auf die Daten der Webseite sowie auch zum Kontaktformular. Der Dienstleister wurde durch einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO zur datenschutzkonformen Verarbeitung der Daten verpflichtet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung durch Host Europe ist die Wahrung des berechtigten Interesses, die Webseite hosten zu lassen, im Sinne des Art. 6 Abs.1 lit. f) DSGVO.

Einbindung von Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Google Maps ist als Zwei-Klick-Lösung eingebettet, das bedeutet, dass die Datenverarbeitung durch Google erst nach Klick auf „Google Karte laden“ stattfindet. Mit Klick auf „Google Karte laden“ erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die in der Datenschutzerklärung von Google genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://cloud.google.com/maps-platform; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Opt-Out-Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

Nutzung von Google Fonts

Google Fonts ist eine Dienstleistung und wird von Google Ireland Limited („Google“) zur Verfügung gestellt. Mit Hilfe von Google Fonts können Schriftarten („Fonts“) auf unseren Webseiten dargestellt werden. Werden Einzelseiten dieser Webseite aufgerufen, wird aus der Fonts-Datenbank jeweils ein Abruf einer Schriftart getätigt. Bei diesem Abruf wird die jeweilige IP-Adresse des Nutzers abgerufen und in pseudonymisierter Form an Google übertragen. Es werden allerdings keine Cookies oder weiteren identifizierenden Merkmale gespeichert oder übertragen. Die beschriebene Verarbeitung erlaubt es, die Schriftarten der Webseiten in der jeweils aktuellsten Form anzubieten und so die Verfügbarkeit der Webseite generell zu erhöhen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir selbst erheben durch die Nutzung des Tools keine personenbezogenen Daten. Google gibt an, die Anfragen zum Abruf von Schriftarten bis zu 365 Tage aufzubewahren. Durch Browsereinstellungen (z.B. Blockieren der API von Google Fonts) kann der Datenverarbeitung widersprochen werden. Dies kann jedoch zur Folge haben, dass die Webseiten nicht mehr korrekt angezeigt werden.

Dienstanbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://fonts.google.com/; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy


5. Cookies

Neben den oben genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach dem Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen.

Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht über die im Detail eingesetzten Cookies.

 

Technisch notwendige Cookies:

Name / Speicherdauer/ Beschreibung

  • viewed_cookie_policy – 1 Jahr

Das Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt und dient zum Speichern, ob der Benutzer der Verwendung von Cookies zugestimmt hat oder nicht. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

  • CookieLawInfoConsent – 1 Jahr

Das Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt und dient zum Speichern, ob der Benutzer der Verwendung von Cookies zugestimmt hat oder nicht. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

  • cookielawinfo-checkbox-non-necessary – 1 Jahr

Dieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Die Cookies werden verwendet, um die Einwilligung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie “Nicht notwendig” zu speichern.

  • cookielawinfo-checkbox-necessary – 1 Jahr

Dieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Die Cookies werden verwendet, um die Einwilligung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie “Notwendig” zu speichern.

Stand: 12/2020